Besuchen Sie uns auf Facebook!

Projekt Jugend und Theater e.V.

Projekt Jugend und Theater e.V.

KLEINER

HORRORLADEN

KLEINER HORRORLADEN (1998)

DIE STORY: Wer ist Audrey Zwo - diese mit fast menschlichen Begierden ausgestattete Kreuzung zwischen fleischfressender Pflanze und wattigem Avocado?
Ihr Züchter Dr. Frankenstein weiß es zuerst auch nicht ... ach nein, er heißt ja Seymour und ist der schüchterne, in Audrey Eins verliebte Waisenjunge in Gravis Mushniks Blumenladen in der Skid Row. Er musste unbedingt etwas Neues erfinden, sonst hätte ihn sein Chef gefeuert.
Also hat Seymour auf Blumenerde in einer Kaffeebüchse einen Bastard aus Butterblume und Venusfliegenfalle hochgepäppelt. Und da - eines Abends, als er sich versehentlich in den Finger schneidet und sich in der Nähe Audrey Zwos begibt - bemerkt er, wie sein geliebter Sprössling sehr (neu)gierig und fast schon wild wird ...

Musical: Alan Menken
Buch und Liedtexte: Howard Ashman
Uraufführung: Orpheum Theater, New York am 17.02.1982
Ausgezeichnet mit dem "Drama Critics Circle Award" für das beste Musical 1982

Inszenierung und Regie: Matthias Edeling

Fotos

Sponsoren

FÜR DAS ZUSTANDEKOMMEN DANKEN WIR ALLEN HELFERN UND UNTERSTÜTZERN!

Die folgenden Firmen und Organisationen haben diese Musical-Produktion durch Finanz- und Sachleistungen freundlich unterstützt, wofür wir uns ganz herzlich bedanken.


B & W Kopiertechnik, Darmstädter Echo, Direkt Druck, Buchbinderei Hans Focher, Firma Peter Gries, Frotscher Druck, HEAG, Held KG, LKW-Hans Hug, OCR-Repro, Schmidt-Grafikdesign, Sinus, Sparkasse Darmstadt, Stadt Griesheim, Stadttheater Regensburg, Stadttheater Koblenz.

Stimmen aus der Presse:

Zeitungen:

  • In der Ausgabe 03/1998 des HEINER erschien eine Vorankündingung
  • FRITZ, das Magazin veröffentlichte in der Ausgabe 04/1998 ebenfalls eine Vorankündigung
  • Es erschien ein Bericht in der Ausgabe 04/1998 der Darmstädter Kulturnachrichten
  • Das Darmstädter Echo berichtete mit einem Premierenbericht am 06.04.1998
  • Der Griesheimer Anzeiger veröffentlichte eine Vorankündigung am 01.04.1998 und einen Premierenbericht am 08.04.1998
  • Am 20.04.1998 erschien im Main-Echo ein Bericht

Besetzung: